Die Produkte von Montebello sind von der Kooperative von Alce Nero.

Das Besondere an AIce Nero ist die Einbettung in einen kulturellen, politischen und spirituellen Kontext, dessen Bedeutung über das wirtschaftliche Projekt hinausragt. Die Kooperative gilt als beispielhaftes Entwicklungsmodell für ländliche Randregionen. Durch die konsequente Anwendung biologischer Anbaumethoden, Weiterbildung und die Wiederaufwertung der traditionellen bäuerlichen Kultur wirkt AIce Nero vorbildlich:
viele Bauern der Umgebung haben ebenfalls auf biologischen Anbau umgestellt und arbeiten heute eng mit AIce Nero zusammen. Weitere Arbeitsplätze wurden durch die Entwicklung einer speziellen Anlage zur Herstellung biologischer Vollwert-Teigwaren geschaffen. Die Kooperative besitzt zwei eigene Mühlen und seit 1989 eine eigene Nudelfabrik. In ganz Europa wächst das Interesse für diese Erfahrung aus den Marken und AIce Nero gewinnt eine Schlüsselstellung über die biologische Landwirtschaft hinaus. AIce Nero wird kontrolliert durch die AMAB (Associazione Marchigiana per l' Agricoltura Biologica - die Vereinigung für biologische Landwirtschaft in den Marken) deren Kriterien jenen von Bio Suisse entsprechen.
Seit mehr als zehn Jahren werden AIce Nero-Produkte in über 600 Verkaufsstellen des Fairen Handels sowie in Bio-Läden vertrieben.

Am 1. April 2016 durften wir den "bio + fair" Laden übernehmen. Wir freuen uns riesig auf diese...

Der bio+fair Laden erhält neue Besitzer: Le Bich und Marco Näf übernehmen ihn vom bisherigen...